Remmers: Auif die Treppe, fertig, los!

Der Aqua TL-412-Treppenlack von Remmers präsentiert sich auf einem eigenen Internet-Auftritt.

Zur Markteinführung des neuen Treppenlacks Aqua TL-412 hat die Remmers Baustofftechnik eine Kommunikations-Kampagne gestartet. In deren Verlauf werden die herausragenden Produkteigenschaften des Treppenlacks über verschiedene Medien kommuniziert, beispielsweise durch eine eigene Internet-Seite (www.remmers.de/treppenlacke) für das Produkt sowie ein noch bis zum Jahresende laufendes Online-Gewinnspiel bei bei dem ein Apple iPad Mini 3 verlost wird.

Zu den Qualitätsfaktoren zählt beispielsweise, dass der wasserbasierte Treppenlack auf die einkomponentige Verarbeitung ausgelegt ist und ohne Härterkomponente auskommt. Die spezielle Zusammensetzung aus hochwertigen Acrylat- und Polyurethanbindelmitteln trotzt allen üblichen Beanspruchungen.
Eine hohe Abrieb- und Kratzbeständigkeit und eine hervorragende, nochmals verbesserte Widerstandsfähigkeit gegenüber handelsüblichen Handcremes und Haushaltschemikalien sorgen für eine lange Lebensdauer der Oberflächen von Handlauf und Stufen.
Die mit Aqua TL-412 erzielten Lackfilme sind hochtransparent. Selbst bei der Lackierung hängender Bauteile aus dunklen oder dunkel gebeizten Hölzern trübt kein Mikroschaum die Oberfläche. Dabei ist der neue Lack besonders festkörperreich und somit hoch effizient. Oftmals reicht bereits eine zweimalige Spritzapplikation für eine dauerhafte, geschlossenporige und füllige Nutzschicht.
Aqua TL-412 ist darüber hinaus absolut knarrfrei (z.B. bei eingestemmten Stufen). Um die Rutschhemmung auf der Treppe noch weiter zu erhöhen, bietet sich der Zusatz von SM-820-Strukturmittel an. Eine rutschhemmende Oberfläche der Klasse „R10“ gemäß DIN 51 130 ist somit kein Problem.    Quelle: Remmers