Wertbau - Duett von Holz und Steinwolle

Ergebnis eines langen Entwicklungsprozesses: das neue Integralfenster Rockframe von Wertbau
Von links: Wetterschale aus Steinwolle, Struktur der Oberfläche, Innenansicht des DuoFrame-Fensters, Außenansicht

Fast zehn Jahre, so hört man aus Langenwetzendorf, hat Meisterteam-Vertragslieferant Wertbau am neuen Vorzeigefenster DuoFrame entwickelt. Herausgekommen ist ein Produkt, das sich sowohl für den preissensiblen Massenwohnbau wie auch fürs anspruchsvolle Eigenheim eignen soll.
Aus den Überlegungen, was ein gutes, zukunftssicheres Fenster ausmacht, kam man bei Wertbau zu folgenden wesentlichen Forderungen:

- überdämmter Blendrahmen
- konstruktive Weiterentwicklung in Richtung Intergralfenster:
   größerer Glasanteil, optimierter Rahmen
- optimierter Fenstereinbau durch die Vermeidung von Wärmebrücken

All diese Anforderungen wurden mit DuoFrame umgesetzt. Bei dem neuen Fenster wird das Glas mit einem Zweikomponentenkleber im Flügel verklebt. Außenseitig verhindert eine neuartige, zum Patent angemeldete Integraldichtung das Eindringen von Luft und Wasser in den Glasfalzgrund. Es wird keine Glasleiste benötigt – das spart Material und Produktionszeit. Diese Lösung ist auch bauphysikalisch der Ausführung mit Glasleiste überlegen, bei der über die Fugen Luftfeuchte aus dem Raum in die Konstruktion eindringen kann. Außenseitig am Rahmen befindet sich eine witterungsbeständige Schale aus hochverdichteter Steinwolle von Rockwool. Diese wärmedämmende Schale ist form- und feuchtestabil und kann in vielen Farben pulverlackiert werden. Sie wird mit einer speziell entwickelten Befestigungstechnik mit dem Holzverbunden. Flügel und Blendrahmen sind optisch voll überdeckt. Je nach Einbaulage profitiert die Fassadenansicht von einem minimalen Spiegelmaß und entsprechend großer Glasfläche. Durch eine Fräsnut in der Brüstungsschale ist der Anschluss der Alufensterbank schlagregendicht. Die Fensterbank hat keinen Kontakt zum Holz, zudem konnte die sichtbare Höhe des unteren Rahmenprofiles reduziert werden. Preislich wird sich DuoFrame zwischen Holz- und Holzalufenster bewegen.
(Quelle: dds-online 9-2015)

Wertbau GmbH & Co. KG, 07957 Langenwetzendorf, Tel.: (036625) 611-0
www.wertbau.de