Gerne sind wir für Sie da: 040 3980467-0

Statement von Ulrich Schöpp

Geschäftsführer unseres internen Lieferanten Nordemann GmbH

Was mit fehlenden Mikrochips für die Automobilproduktion begann, hat sich auf zahlreiche Wirtschaftssparten ausgedehnt: Vorerzeugnisse und Rohstoffe sind derzeit nicht mehr unbegrenzt verfügbar. Dem Institut der deutschen Wirtschaft zufolge, waren bereits im letzten Quartal 2021 Dreiviertel der Unternehmen so stark betroffen, dass es zu Produktionsausfällen kam. Mittlerweile dürfte die Quote noch höher liegen. Auch an unserer Branche geht der Mangel nicht spurlos vorbei. Holz ist knapp geworden; sogar die bei uns in Deutschland heimische Buche. Die Lieferzeiten für Lacke und Metallelemente haben sich erheblich verlängert.

Da stellt sich rasch die Frage, wie es mit der Lieferfähigkeit von Nordemann aussieht. Lassen Sie mich die Antwort direkt vorwegnehmen: Ja, auch für uns läuft der Bezug derzeit nicht reibungslos. Aber wir haben Vorsorge getroffen. Schon vor Monaten wurde das Beschaffungsmanagement zur „Chefsache“ erklärt und deutlich optimiert. Wir haben frühzeitig unseren Lieferantenkreis diversifiziert, in allen Feldern die Bestände hochgefahren und erschließen über systematisches Markt-Screening kontinuierlich Optionen für einen gesicherten Nachschub. So sind wir auch in diesen Zeiten für Sie schnell und wendig, und zwar in allen Produktsparten.

Sicherheit ist oberste Prämisse
Safety first – dieser Leitsatz gilt bei Nordemann nicht nur im Brandschutz, sondern auch in allen anderen Produktsegmenten. So nutzen wir zum Beispiel für unsere T0-Massivholzrahmenelemente standardmäßig Verbundsicherheitsglas mit einer Gesamtstärke von 8 Millimetern. Die beiden Flachglasscheiben sind dabei über eine reißfeste Folie miteinander verbunden, was hohe Stabilität sowie im Fall der Fälle sichere Splitterbindung gewährleistet. Bei lackierten oder furnierten Bauteilen runden wir die alle Kanten mit drei Millimeter Radius und gehen mit diesem Abrundungsradius noch über die sicherheitstechnischen Vorgaben für Kindertageseinrichtungen (KiTa Kante) hinaus. Wenn Sie eine spezielle Frage zu unseren Sicherheitsstandards haben, melden Sie sich. Wir informieren Sie gerne.

Nachhaltig im Großen wie im Kleinen
Verantwortungsvolle Unternehmensführung zeigt sich in vielen Punkten; Nachhaltigkeitsaspekte zählen unbedingt mit dazu. Klimaschutz, Artenschutz sowie die Schonung natürlicher Ressourcen sind für uns hohe Werte. Nordemann ist daher selbstverständlich nach den strengen FSC®- und PEFC™-Kriterien zertifiziert. Bei unseren Fertigungsstrukturen achten wir auf vorbildliche Energieeffizienz und nutzen Strom aus erneuerbaren Energien. Neben diesen und vielen weiteren

Maßnahmen werden auch ungewöhnliche Wege genutzt, um die Welt ein wenig besser zu machen. Wussten Sie zum Beispiel schon, dass auf unserem Betriebsgelände Bienenvölker zuhause sind, für deren Verpflegung wir extra Obstbäume angepflanzt haben? Ökologie und Ökonomie sind eben keine Gegensätze.
Quelle: Nordemann

Kontakt:
Nordemann GmbH
Gewerbestraße 2
33397 Rietberg
02944 5090040
info@nordemann-gmbh.de

https://nordemann-gmbh.de